LaenderService

Navigationslinks überspringenLexas Länderservice > Flaggen der Welt > Asien > Indien

Responsive Ad

Die Flagge der Republik Indien

Die Flagge Indiens wird auch als Tiranga (hindi: तिरंगा; dt.: Trikolore) bezeichnet.  

Beschreibung und Bedeutung

Seitenverhältnis: 2:3

Die Flagge besteht aus drei horizontalen Streifen gleicher Breite, oben safranfarben, in der Mitte weiß und unten grün. Im Zentrum befindet sich ein marineblaues Chakra (चक्र, dt.: Rad) mit 24 Speichen. Der Durchmesser des Rads beträgt 3/4 der Höhe des weißen Streifens, allerdings ist es inzwischen gängige Praxis, dass das Rad bis zu 98 % der Höhe des weißen Streifens einnimmt.

Symbolik

Das Dharmachakra (Rad des Gesetzes) war bereits von König Ashoka (Maurya-Dynastie, regierte ca. 268 v. Chr. – 232 v. Chr.), dem Begründer des frühesten indischen Großreiches, als Symbol der Herrschaft des Gesetzes in seinem ganzen Reich verbreitet worden. Aus diesem Grund wird es auch als „Ashoka Chakra“ bezeichnet. Zu jener Zeit war es im ursprünglichen Sinn das Symbol für die Lehren des Buddha (das Buddha-Dharma), die für Ashoka Grundlage seiner Gesetzgebung waren. Während das buddhistische Dharmachakra acht Speichen aufweist, hat das Rad der Flagge 24 Speichen, welche die Stunden des Tages symbolisieren.

Die Benutzung der Flagge, die von Pingali Venkayya entworfen wurde, unterliegt einem sorgsam erarbeiteten Kodex. Zum Beispiel muss die offizielle Flagge aus Khadi, einem von Hand gesponnenen Garn, gefertigt sein.

Farben

Der Indische Nationalkongress (INC), Indiens größte politische Partei vor der Unabhängigkeit, nahm 1921 eine weiß-grün-rote Flagge als seine inoffizielle Flagge an. Das Rot stand ursprünglich für den Hinduismus, das Grün für den Islam und das Weiß für andere Minderheitsreligionen.

Jedoch dachten manche auch, dass das Weiß wie ein Friedenspuffer zwischen den beiden Religionen steht, wie z. B. in der Flagge Irlands. Diese diente wahrscheinlich als Vorbild, da auch Irland um die Unabhängigkeit vom Britischen Weltreich kämpfte. Im Zentrum war ein Carkhā (चरखा, dt.: Spinnrad) in blau abgebildet, das Symbol des Strebens nach wirtschaftlicher und später auch politischer Unabhängigkeit.

1931 nahm der Kongress eine andere safrangelb-weiß-grüne Flagge, ebenfalls mit Carkhā in der Mitte, offiziell an, die jedoch keine religiöse Bedeutung hatte: es wurde erklärt, dass Safrangelb für Mut, Weiß für Wahrheit und Frieden und Grün für Glauben, Wohlstand und Treue stehe.

In der 1947, kurz vor der Erlangung der vollständigen Unabhängigkeit von Großbritannien, von der verfassunggebenden Versammlung angenommenen Flagge Indiens wurde das Spinnrad durch ein Rad, das Dharmachakra (Rad des Gesetzes), ersetzt.

Dienstflaggen

Die indischen Dienstflaggen sind nach dem Vorbild des britischen Flaggensystems (Blue Ensign, Red Ensign und White Ensign) gestaltet.

Geschichte

Offiziell angenommen am: 22. Juli 1947

Als die Briten die Herrschaft über Indien übernahmen, lösten sie das Mogulreich ab, das 1526 bis 1858 den Großteil des indischen Subkontinents umfasste. Die bekannteste Flagge des Mogulreichs war der Alam, der Überlieferung nach die Fahne des Kriegers Hussain. Mit der Gründung Britisch-Indiens 1858, durch die Großbritannien seine Herrschaft über die heutigen Staaten Indien, Pakistan, Bangladesch und Birma errichtete, wurde der Union Jack zur Staatsflagge erklärt. Ab 1880 verwendeten zahlreiche Vereinigungen bei Veranstaltungen auch eine halboffizielle Landesflagge mit dem Union Jack, dem auf der Flugseite auf rotem Grund der Stern des von Königin Victoria gegründeten Ritterordens Star of India gegenüberstand.

Am Anfang des 20. Jahrhunderts, als die indische Unabhängigkeitsbewegung Freiheit von der britischen Herrschaft suchte und erste Anhänger fand, stand auch die Frage nach einer Nationalflagge im Raum. Nachedem eine Zeitlang verschiedene Flaggen als Symbol Indiens benutzt wurde, wurde letztendlich die aktuelle Flagge offiziell bei einer Sitzung der Verfassunggebenden Versammlung Indiens am 22. Juli 1947, kurz vor der Unabhängigkeit Indiens am 15. August 1947, angenommen.

Indien

Indien Locator
Geographische Lage
20 00 N, 77 00 O

Kontinent

Asien
Südasien

Zeitzone
MEZ +04:30 bei Sommerzeit +03:30
UTC +05:30
Aktuelle Ortszeit

Vorwahl
+91

Internetkennung
.in


Währung
Indische Rupie

Wehende Indische Nationalflagge
© Yann Forget  

  

   

300x250

   

  

  

  

  

  

Der Alam, die Flagge des Moghulreiches
Der Alam, die Flagge des Moghulreiches

Quellen

Bildernachweis

Siehe auch

Weblinks