Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Navigationslinks überspringenLexas Länderservice > Flaggen der Welt > Europa > Vereinigtes Königreich > Schottland > Königsflagge

Die schottische Königsflagge

File:Banner of the King of Scots.svg

Das Wappen und die Flagge der schottischen Könige zeigen seit spätestens 1332 einen roten steigenden Löwen (Lion rampant) auf goldenem Grund, umgeben von roten Lilien-Doppelbalken.

Der Löwe wurde bereits im frühen 13. Jahrhundert von William I. angenommen, der auch „Wilhelm der Löwe“ genannt wurde, und kann als Wappentier erstmals im Jahr 1222 im Siegel seines Sohnes Alexander II. nachgewiesen werden.

Dieses Wappen wurde beim Beginn der englisch-schottischen Personalunion 1603 in das Wappen des Vereinigten Königreichs integriert und ist seither auch auf der Königsflagge des Vereinigten Königreichs zu sehen.

Die Benutzung der Flagge mit dem steigenden Löwen ist den Monarchen vorbehalten. Auch die Repräsentanten der Königin dürfen die Flagge führen. Als persönliches Banner der Königin ist sie nach dem Gesetz des Parliament of Scotland von 1672. Dennoch ist sie als alternative Flagge für Schottland (z. B. bei Fußball-Länderspielen) so beliebt, dass es politisch unmöglich wäre, jemanden deshalb gerichtlich zu verfolgen.

Neben der Flagge des Königs erscheint der steigende Löwe auch in der Flagge des Herzogs von Rothesay, des ältesten Sohnes der jeweiligen Monarchen (z. Zt. Prinz Charles).


Quellen

Bildernachweis

Weblinks


728x90