Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Navigationslinks überspringenLexas Länderservice > Hymnen der Welt > Hymnen nach Kontinenten > Europa > Österreich > Österreichische Bundeshymne

Die österreichische Nationalhymne

Österreichische Bundeshymne


Die „Bundeshymne der Republik Österreich“, kurz: Österreichische Bundeshymne, besteht als Nationalhymne aus der Melodie des sogenannten „Bundesliedes“ und aus dem Gedicht Land der Berge (oft auch als Land der Berge, Land am Strome bezeichnet).

Das „Bundeslied“ wurde am 22. Oktober 1946 durch Beschluss des Ministerrats zur Hymnenmelodie. Der von Paula Preradović verfasste Text wurde – nach mit der Autorin abgestimmten Änderungen – durch einen weiteren Beschluss der Regierung am 25. Februar 1947 zum Hymnentext.

Im Zuge einer ab Juli 2011 laufenden parteiübergreifenden Gesetzesinitiative wurde am 7. Dezember 2011 die „geschlechtergerechte Änderung der Österreichischen Bundeshymne“ gesetzlich festgelegt.

Die Bundeshymne gilt wie die Fahne der Republik Österreich, das Bundeswappen und die österreichischen Hoheitszeichen als Staatssymbol. Wer sie „verächtlich macht oder sonst herabwürdigt“, macht sich nach § 248 StGB der „Herabwürdigung des Staates und seiner Symbole“ strafbar.

 

 

 

Österreich Locator
Geographische Lage
47 20 N, 13 20 O

Kontinent

Europa
Mitteleuropa

Zeitzone
MEZ ±0
UTC UTC+1, Sommerzeit UTC+2
Aktuelle Ortszeit

Vorwahl
+43

Internetkennung
.at


Währung
Euro


Quellen

Audioquelle

Weblinks

  •  

728x90