Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Navigationslinks überspringenLexas Länderservice > Infos > Reiseinfos > Reisewarnungen

728x90

 

Reisewarnungen & Sicherheitshinweise

Eine Reisewarnung ist eine offizielle Empfehlung, Reisen in ein bestimmtes Land oder ein bestimmtes Gebiet nicht zu unternehmen oder abzubrechen. Gründe für eine Reisewarnung können instabile politische, wirtschaftliche oder gesellschaftliche Verhältnisse oder Naturkatastrophen sein, die eine unmittelbare Bedrohung für die Reisenden darstellen.

Deutschland
In Deutschland werden Reisewarnungen vom Auswärtigen Amt herausgegeben und dienen als Grundlage für eine kostenfreie Stornierung von Reisen. Die aktuellen Reiseinfos und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes der BRD finden Sie hier:  

Reiseinfos & Sicherheitshinweise - Länderauswahlseite

Reisehinweise enthalten faktische Auskünfte unter anderem über die Einreisebestimmungen des Landes, medizinische Hinweise, straf- oder zollrechtliche Besonderheiten. Sie werden regelmäßig überprüft und aktualisiert.

Sicherheitshinweise machen auf besondere Risiken für Reisende im Ausland lebende Deutsche aufmerksam. Sie werden regelmäßig überprüft und aktualisiert. Sie können die Empfehlung enthalten, auf Reisen zu verzichten oder sie einzuschränken. Gegebenenfalls wird von (nicht unbedingt erforderlichen) Reisen abgeraten.

Besonders gefährdete Länder und Gebiete sind auf der folgenden Seite unter den Rubriken "Das Auswärtige Amt warnt" und "Das Auswärtige Amt rät ab" zusammen gefasst.

Aktuelle Reisewarnungen und Sicherheitshinweise

Reisewarnungen enthalten einen dringenden Appell des Auswärtigen Amts, Reisen in ein Land oder in eine Region eines Landes zu unterlassen. Sie werden nur dann ausgesprochen, wenn aufgrund einer akuten Gefahr für Leib und Leben vor Reisen in ein Land oder in eine bestimmte Region eines Landes gewarnt werden muss. Eine Reisewarnung wird nur selten ausgesprochen. Deutsche, die in diesem Land leben, werden gegebenenfalls zusätzlich zur Ausreise aufgefordert.

Österreich
In Österreich werden Reisewarnungen vom Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten herausgegeben. Verbunden mit der Reisewarnung kann auch ein Aufruf an bereits vor Ort anwesende Österreicher sein, sich umgehend bei der nächsten österreichischen Vertretung zu melden oder die Rückreise anzutreten. Eine solche Reisewarnung ist auch in Österreich Grundlage für eine kostenlose Umbuchung oder Stornierung von Reisen.

Schweiz
Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten führt eine Liste mit sogenannten Reisehinweisen, die für die meisten Staaten der Welt eine grundsätzliche Einschätzung der Lage und wenn gegeben Hinweise auf spezifische regionale Risiken enthält. Von Reisen in Länder mit prekärer Sicherheitslage wird in dieser Liste jeweils ausdrücklich abgeraten.

Offizielle Seiten

Deutschland
Das Auswärtige Amt der BRD

Österreich
Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten

Schweiz
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA)

Großbritannien
The Foreign & Commonwealth Office’s (FCO) Travel Advice Notices  

Vereinigte Staaten
U.S. Departement of State: Travel warnings

Australien
The Australian Government's travel advisory and consular assistance service

Kanada
Foreign Affairs and International Trade Canada

 

Nichtoffiziell
Weltkarte der Reisewarnungen

 

Travel Risk Map 2016

 


Quellen

Bildernachweis

  • Jeweiliges Stopschild klicken für Coyrightvermerk


728x90