Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Navigationslinks überspringenLexas Länderservice > Wappen der Welt > Asien > Indien

Das Wappen von Indien

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/55/Emblem_of_India.svg/353px-Emblem_of_India.svg.png

Das indische Wappen zeigt das Kapitell, den oberen Abschluss einer „Ashokasäule“, welche der Mauryaherrscher Ashoka (ca. 3. Jahrhundert v. Chr.) in dem von den Mauryas beherrschten Gebieten errichten ließ. Auf diesen Säulen ließ der Herrscher die Grundzüge seiner Politik und insbesondere des Dharma einmeißeln. Ashokas Dharmaedikte beziehen sich nicht auf die Lehre des Buddhismus. Auf den Edikten wird Ashokas Staatspolitik als Dharma bezeichnet.

Das Kapitell besteht aus vier Rücken an Rücken stehenden Löwen, welche auf einem glockenförmigen Lotussockel stehen. Zwischen Löwen und Lotuselement befindet sich das Radsymbol und vier kleinere Tierdarstellungen (Buckelrind, Pferd, Elefant, Löwe), von welchen im Wappen nur Pferd und Buckelrind zu sehen sind.

Die Löwensäule stand ursprünglich in Sarnath, wo Buddha seine erste Lehrrede hielt. Heute befindet sich dieses Kapitell im Museum in Sarnath.

Die Inschrift unterhalb des Kapitells ist Sanskrit in Devanagarischrift und enthält das Motto, ein Zitat aus der Mundaka-Upanishad:/p>

„सत्यमेव जयते“   „Satyameva Jayate“   „Allein die Wahrheit siegt“

Das Wappen Indiens wurde am 26. Januar 1950, dem Tag der Ausrufung der Republik, angenommen.

728x90

 

Indien Locator
Geographische Lage
20 00 N, 77 00 O

Kontinent

Asien
Südasien

Zeitzone
MEZ +04:30 bei Sommerzeit +03:30
UTC +05:30

Vorwahl
+91

Internetkennung
.in


Währung
Indische Rupie

Quellen

Bildernachweis

  • &nBy Defined by the Indian government as national emblem (www.supremecourtofindia.nic.in) [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commonsbsp;

Weblinks